Registrieren  

Liebe Mitarbeiter, Übungsleiter, Spieler, Eltern und Fans der SG,

bitte registriert euch einmalig, um auf den internen Bereich der Website zugreifen zu können!

Ihr erhaltet dann nach der Anmeldung mehr Informationen, die nur für die Südpfalz Tiger zugänglich sind.

Hier registrieren (falls noch nicht geschehen)

   

Anmelden  

   

Wer ist online  

Aktuell sind 43 Gäste und keine Mitglieder online

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Stammvereine  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Stammvereinen für ihr Vertrauen in uns!

   
   
   
   
   

Kooperationspartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Kooperationspartnern für die gute Zusammenarbeit!

   
   
   

Werbepartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei all unseren Werbepartnern für die Unterstützung!

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

wE Jgd beim Supercup in Wörth

Details

Vergangenen Sonntag reiste die wE mit einem sehr reduzierten Kader von nur 8 Spielerinnen zum Sparkassen Cup nach Wörth.
Die Intention dahinter war ganz klar, all unseren Spielerinnen kurz vor Rundenbeginn die Möglichkeit zu geben, nach so langer Pause wieder im Spielbetrieb anzukommen und auch unseren jüngeren Spielerinnen zu ermöglichen, Erfahrungen zu sammeln und Verantwortung im Spiel zu übernehmen.

Zu Beginn spielten wir -mal wieder- gegen den Gastgeber TV 03 Wörth (1). Und wie in allen vorigen Turnieren auch, fiel es unseren Mädels extrem schwer, ins Spiel zu finden. Sichtlich nervös neigten sie zu Fehlpässen und Ungenauigkeiten im Abschluss, doch das größte Problem waren die Schwierigkeiten im Abwehrspiel. Unglücklich für uns trafen die Gastgeber in der letzten Sekunde noch zum Ausgleich.

Das zweite Spiel bestritten wir gegen die Mannschaft des SV Bornheim. Unsere Tigerinnen waren sichtlich überfordert mit der Schnelligkeit und dem rasanten Umschaltspiel der Bornheimerinnen. Im Angriff fanden wir nur punktuell Lösungen gegen die gut stehenden Gegner, sodass diese das Spiel zurecht gewonnen.

Im dritten Spiel traten wir gegen die Gäste der SG Kandel-Hagenbach an. Zunächst irritiert über das körperbetonte Spiel der Gegner, fanden unsere Tigerinnen dann doch gut ins Spiel und konnten sich durch ein schönes Angriffspiel eine Führung erspielen, welche sie immer weiter ausbauen konnten. Auch in der Abwehr funktionierten nun viele Dinge besser, sodass auch wenige Torchancen des Gegners zugelassen wurden. Somit ging der Sieg verdient an die Tiger-Ladies.

Im letzten Spiel trafen wir auf die zweite Mannschaft der Gastgeber des TV 03 Wörth. Den Gastgebern spielerisch zwar überlegen, konnten wir unser volles Potenzial jedoch nicht entfalten. Dennoch schafften es unsere Mädels, eine Führung herauszuspielen, die sie bis zum Ende verteidigten.

Glücklich, aber total k.o. belegten wir punktgleich mit den Gastgebern TV 03 Wörth (1) den zweiten Platz.

Auch wenn vieles noch sehr holprig lief, ein großes Kompliment an die Mädels, die mit nur einem Auswechselspieler ständig am Limit laufen mussten und dies auch bis zum Ende durchgehalten haben. Trotz einiger Schwierigkeiten sahen wir sehr schöne Balleroberungen, tolle Aktionen im Angriff (Freilaufen, Passspiel, Konter) und auch zwei tolle Torhüterinnen. Die Mädels gaben Vollgas und haben gekämpft wie die Tiger!

Wir sind stolz auf:
Charlotte, Marie, Toni, Leni, Isabella, Lilly, Leonie und Julia


 

   
© SG Ottersheim-Bellheim-Zeiskam