Registrieren  

Liebe Mitarbeiter, Übungsleiter, Spieler, Eltern und Fans der SG,

bitte registriert euch einmalig, um auf den internen Bereich der Website zugreifen zu können!

Ihr erhaltet dann nach der Anmeldung mehr Informationen, die nur für die Südpfalz Tiger zugänglich sind.

Hier registrieren (falls noch nicht geschehen)

   

Anmelden  

   

Wer ist online  

Aktuell sind 72 Gäste und keine Mitglieder online

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Stammvereine  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Stammvereinen für ihr Vertrauen in uns!

   
   
   
   
   

Kooperationspartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Kooperationspartnern für die gute Zusammenarbeit!

   
   
   

Werbepartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei all unseren Werbepartnern für die Unterstützung!

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

wD1: Sieg ließ sich nicht verhindern

Details

Krankheits- und verletzungsbedingt musste die wD1 mit nur 8 Spielerinnen zu ihrem ersten Auswärtsspiel bei der HSG Landau-Land reisen.

Dabei  musste der verbliebene reguläre wD1-Kader mit zwei Spielerinnen des Jahrgangs 2012 ergänzt werden.

Trotz des personellen Engpasses ließen sich die Mädels den Spielspaß nicht nehmen.

Frisch, frech und konsequent wurde nach vorne gespielt.

Während die Tiger-Girls diverse Angriffsvarianten ausprobierten und erfolgreich abschlossen, waren die Gastgeberinnen von der 18:7 Niederlage letzte Woche gegen die wD2 noch sichtlich beeindruckt und fanden kaum einen Weg die grüne Abwehrwand der Tigerinnen zu durchbrechen.

Mit 1:10 ging man in die Pause und auch im zweiten Durchgang waren die Tiger der HSG technisch sowie taktisch überlegen.

Nur der guten Leistung ihrer Torhüterin verdankt die HSG, dass der Schlusstand von 2:18 nicht noch deutlicher ausgefallen ist. 

Die Punkte aus Landau entführten: Amy, Anni, Jule, Lara, Martha und Tessa. Tatkräftig unterstütz wurden sie dabei von Nadiia und Julia (mit einer tollen Torwartleistung). 

 

wD 1 + 2: Toller start in die Hallenrunde

Details

Am Samstag startete die wD1 gegen die HSG Lingenfeld/Schwegenheim und am Sonntag folgte die wD2 mit ihrem Spiel gegen die HSG Landau/Land in die neue Hallenrunde. In beiden Spielen zeigten die Südpfalz Tiger gute Aktionen im Angriff und eine recht stabile Abwehr. Viele der bisherigen Trainingsinhalte wurden schon ganz manierlich umgesetzt, aber insbesondere die Chancenverwertung hat noch deutlich Luft nach oben. Beide Teams können dennoch mit ihren Ergebnissen von 17:7 (wD1) und 18:8 (wD2) zufrieden sein. 

 

   
© SG Ottersheim-Bellheim-Zeiskam