Registrieren  

Liebe Mitarbeiter, Übungsleiter, Spieler, Eltern und Fans der SG,

bitte registriert euch einmalig, um auf den internen Bereich der Website zugreifen zu können!

Ihr erhaltet dann nach der Anmeldung mehr Informationen, die nur für die Südpfalz Tiger zugänglich sind.

Hier registrieren (falls noch nicht geschehen)

   

Anmelden  

   

Wer ist online  

Aktuell sind 42 Gäste und keine Mitglieder online

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Stammvereine  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Stammvereinen für ihr Vertrauen in uns!

   
   
   
   
   

Kooperationspartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Kooperationspartnern für die gute Zusammenarbeit!

   
   
   

Werbepartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei all unseren Werbepartnern für die Unterstützung!

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

mD1: Knappe 20:22 (9:11) Niederlage zum Pfalzligaauftakt gegen Speyer

Details

Im ersten Saisonspiel der mD Jugend durften wir die Mannschaft des TSV Speyer in der Rheinberghalle begrüßen.

Die ersten Minuten des Spieles waren von engagierter Abwehrarbeit geprägt und vor allem die Tiger fanden noch keinen Weg zum gegnerischen Tor. So dauerte es mehr als 8 Minuten bis man das erste Tor erzielen und auf 1:3 verkürzen konnte.

Anschließend agierte man im Angriff etwas lauffreudiger und konnte auch durch Gegenstöße das eine oder andere Tor erzielen.

Es gestaltete sich eine ausgeglichene Partie die mit 9:11 aus Sicht der Tiger in die Halbzeit ging.

Die zweite Hälfte setzte sich fort wie die erste geendet hatte. Speyer legte häufig 1 bis 2 Tore vor und die Tiger kämpfen sich wieder zum Ausgleich bis zum 20:20, knapp 2 Minuten vor Spielende.

Leider hatte die Speyerer Mannschaft in der Schlussphase die besseren Nerven und konnte durch die letzten 2 Tore im Spiel den Sieg einfahren.

Trotz Niederlage gibt es viel Positives mitzunehmen für die nächsten Spiele. Die Mannschaft muss noch an ihrer Beweglichkeit arbeiten und das Zusammenspiel verbessern, dann ist es auch möglich in der Pfalzliga mitzuhalten.

 

Gespielt haben Elias, Fynn, Etienne, Marlon, Timon, Nico B., Torben, Martin und Felix 

   
© SG Ottersheim-Bellheim-Zeiskam