Registrieren  

Liebe Mitarbeiter, Übungsleiter, Spieler, Eltern und Fans der SG,

bitte registriert euch einmalig, um auf den internen Bereich der Website zugreifen zu können!

Ihr erhaltet dann nach der Anmeldung mehr Informationen, die nur für die Südpfalz Tiger zugänglich sind.

Hier registrieren (falls noch nicht geschehen)

   

Anmelden  

   

Wer ist online  

Aktuell sind 63 Gäste und keine Mitglieder online

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Stammvereine  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Stammvereinen für ihr Vertrauen in uns!

   
   
   
   
   

Kooperationspartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Kooperationspartnern für die gute Zusammenarbeit!

   
   
   

Werbepartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei all unseren Werbepartnern für die Unterstützung!

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Saisonabschluß Hobbyrunde

Details
Bei sommerlichen Temperaturen empfing die Hobbymannschaft der Südpfalz Tiger am Sonntag 22. Mai um 15 Uhr ihre Gäste aus Waldsee und Meckenheim zum letzten Hobbyturnier. 
 
Der Kader unserer Heimmannschaft war sehr gut befüllt. 14 Feldspieler und 1 Torhüter standen im Aufgebot. Mit Andreas Dudenhöffer und Sebastian Latzko waren zwei Debütanten dabei. 
 
Waldsee reiste mit 6 Feldspielern an. Meckenheim reiste mit einer gemischten Mannschaft aus 4 Feldspieler und 3 Feldspielerinnen an. Somit fand (inzwischen schon traditionell) vorm ersten Spiel die Planung der Mannschaften und das gegenseitige Aushelfen auf dem Plan. Mit Jochen Hoffmann und Christian Hillenbrand fanden sich in unseren Reihen zwei Feldspieler welche sich die zweite mannschaftsübergreifende Torhüter-Position im Turnier teilten. Unser Torhüter Leon Zwißler spielte als einziger Spieler alle Spiele des Turniers durch. Auch fanden sich für jedes Spiel einige Feldspieler aus unserem Kader welche die anderen Mannschaften je nach Bedarf unterstützen.
 
Gespielt wurde eine Hin- und Rückrunde mit 15 Minuten Spielzeit. Die Spiele waren alle sehr ausgeglichen und wurden in der Regel immer nur knapp mit bis zu 4 Toren entschieden. Lustige Moment bescherte der Spielertausch. Denn dadurch standen sich Spieler aus einer Mannschaft auf einmal auf dem Feld oder sogar im Tor gegenüber.
 
Als Abschluss wurde im Vorfeld schon ein gemeinsames Grillen geplant. Nach dem Turnierende wurden dann bei fröhlicher Stimmung gegrillte Steaks und Würstchen bei kalten Getränken bis in den frühen Abend verzehrt.
 
Ein herzlicher Dank geht an die Helfer am Zeitnehmertisch, im Ausschank und am Grill. Ebenso an die Spieler aus allen Mannschaften welche in ihren Spielpausen als Schiedsrichter im Einsatz waren.
   
© SG Ottersheim-Bellheim-Zeiskam