Registrieren  

Liebe Mitarbeiter, Übungsleiter, Spieler, Eltern und Fans der SG,

bitte registriert euch einmalig, um auf den internen Bereich der Website zugreifen zu können!

Ihr erhaltet dann nach der Anmeldung mehr Informationen, die nur für die Südpfalz Tiger zugänglich sind.

Hier registrieren (falls noch nicht geschehen)

   

Anmelden  

   

Wer ist online  

Aktuell sind 105 Gäste und keine Mitglieder online

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Stammvereine  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Stammvereinen für ihr Vertrauen in uns!

   
   
   
   
   

Kooperationspartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Kooperationspartnern für die gute Zusammenarbeit!

   
   
   

Werbepartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei all unseren Werbepartnern für die Unterstützung!

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

wB: Sieger beim OHG Turnier in Schifferstadt!

Details

Bereits am Samstagmorgen um 8.00uhr trafen sich Spielerinnen, Eltern und Mannschaftsverantwortliche in Schifferstadt zum Otto-Hammer-Gedächtnisturnier. Neben unseren Mädels nahmen noch die JSG Mundenheim-Rheingönheim, die HSG Dudenhofen-Schifferstadt, die TSG Friesenheim 1 und 2 sowie der TV Kirrweiler am Turnier in zwei dreier Gruppen teil.

Vor Beginn nahm unsere Mannschaft sich vor an die zuletzt guten Leistungen in Bornheim anzuknüpfen und trotz der frühen Anwurfzeit hellwach und mit hoher Intensität in das Turnier zu starten. Dies wurde auch mit einer engagierten Leistung in der Abwehr und einem variablen Angriffsspiel sehr zufriedenstellend umgesetzt, so dass die erste Partie mit 13:03 gegen die Gastgeber gewonnen werden konnte.

In der zweiten Partie trafen wir dann auf die TSG Friesenheim 2, welche vereinzelt durch Spielerinnen der ersten Mannschaft unterstützt wurden. Auch hier ließen unsere Mädels nichts anbrennen und erspielten sich einen souveränen 12:05 Erfolg.

Einen starken Rückhalt stellten dabei, über das gesamte Turnier, auch unsere Torfrauen Lea Schrader und Meira Scheurer da, die mit unzähligen Paraden der Mannschaft zusätzliche Sicherheit verliehen haben.

Als Gruppenerster ging es dann im Finale gegen den Gruppenersten der Parallelgruppe, die TSG Friesenheim 1. Diese traten mit starken Kader und vielen Spielerinnen an, die auch bereits in der A-Jugend Oberliga Erfahrungen sammeln konnten. Ein hervorragender Test für unsere Mädels.

Nach einer stockenden Anfangsphase mit einigen vergebenen Chancen lagen wir leider bereits früh mit 01:03 im Rückstand. Doch durch eine hervorragende, mannschaftlich geschlossene Mannschaftsleistung in der Abwehr sowie tollen Paraden von Lea Schrader kämpften sich unsere Mädels wieder heran (03:03) und konnten im Anschluss sogar die Führung übernehmen (05:03).

Aus diesem starken Abwehrverbund heraus erspielte sich unsere wBJ eine Vielzahl von guten Gelegenheiten, so dass gegen diese starke Truppe aus Friesenheim letztlich ein verdienter 10:07 Erfolg erzielt und der Turniersieg eingefahren werden konnte. Vielen Dank an dieser Stelle auch an die zahlreichen Eltern, die uns wieder mal in die Halle begleitet und die Mädels lautstark angefeuert haben.

Wir bedanken uns außerdem für die Organisation des Turniers und die fairen Spiele, welche uns in der Vorbereitung auf die neue Saison wieder in gutes Stück weitergebracht haben.

Es ist noch ein langer Weg bis zum Saisonstart, aber wir sind mit der guten Entwicklung der Mannschaft zum aktuellen Zeitpunkt sehr zufrieden und werden in den nächsten Wochen weiter hart und intensiv auf die neue Runde hinarbeiten.

wB: Mannschaft überzeugt und gewinnt in Neuhofen!

Details

Mit 5 Siegen aus 5 Spielen holte sich unsere weibliche B-Jugend am Sonntag bei sehr heißen Temperaturen den Turniersieg beim Rasenturnier in Neuhofen.

Mehr noch als mit dem Turniersieg begeisterten unsere Mädels aber mit ihrer spielerischen Variabilität. Aufgrund des Ausfalls mehrerer Spielerinnen u.a. unserer zwei Torhüter- und Kreisläuferinnen, traten wir nur mit einer Wechselspielerin an. In jedem Spiel wurden daher von den Spielerinnen neue Positionen eingenommen, was auch die Torwartposition einschloss. Trotz der durchgehenden Rotation überzeugten die Mädels durchgehend mit tollen Kombinationen und Tempospiel, so dass das gut organisierte Turnier letztlich verdient gewonnen werden konnte.

Ein toller Abschluss unserer Pre-Season! Nach einer kurzen Pause im Juli startet die wB dann in eine intensive Vorbereitung auf eine vielversprechende Oberliga Saison!

wB: Mit Turniersieg in die Oberliga!

Details

wB gewinnt RPS-Qualifikation und spielt nächstes Jahr erneut in der höchsten Spielklasse!

Am Sonntagmittag, um 13.10Uhr sicherten sich unsere Südpfalz Tiger Mädels, bereits nach 3 von 4 Qualifikationsspielen vorzeitig den Turniersieg und damit die Teilnahme an der RPS Oberliga in der kommenden Saison. Im Bereich der weiblichen B-Jugend ist dies die höchste Spielklasse!

Der Turniersieg war dabei alles andere als selbstverständlich. Mit dem TV Wörth, der WSG Dannstadt/Hochdorf, der JSG Mundenheim/Rheingönheim und unseren Mädels nahmen vier der TOP 5 der letzten RPS-Oberligasaison bei der weiblichen C-Jugend im Kampf um die zwei Startplätze der Oberliga teil. Dementsprechend eng und spannend verliefen nahezu alle Spiele.

Unsere Mädels wussten dabei insbesondere am Samstag bei dem knappen Sieg über die JSG Mundenheim/Rheingönheim (16:17) und dem deutlichen Sieg über den Gastgeber TV Wörth (13:24) zu überzeugen. Mannschaftlich geschlossen, mit starken Rückhalt im Tor und taktisch diszipliniert kämpften die Mädels um jeden Ball und legten hier bereits die Grundlage für den letztlich verdienten Turniersieg.

Am Sonntag konnte dann in sehr gut gefüllter eigener Halle, in einem nervenaufreibenden Spiel gegen Mutterstadt/Ruchheim, leider nicht an die spielerische Klasse des Vortags angeknüpft werden, so dass erst ein Treffer in den Schlusssekunden die Mädels erlöste und damit der Turniersieg gesichert werden konnte (14:15).

Im abschließenden Spiel wechselte unser Trainerteam dann nochmal munter durch und gab allen Spielerinnen ausreichend Spielzeit. Auch hier wäre noch ein Sieg drin gewesen. Aber am Ende sollte es nicht sein und wir verloren mit 19:20 gegen Dannstadt/Hochdorf – wobei dies wirklich nur eine Randnotiz beim tollen Erfolg der Mädels bleiben sollte.

Sicherlich haben wir noch einen weiten Weg und einen intensiven Sommer vor uns. Aber sowohl die Mädels, die aus der wC nach oben gekommen sind und letztes Jahr unter dem Trainerteam Pfadt/Reichling eine hervorragende Entwicklung vollzogen haben, als auch die Mädels des älteren Jahrgangs präsentierten sich bereits jetzt als sehr starke, gut harmonierende Truppe, die über enormes Potential verfügt. Wir werden nun weiter gemeinsam konzentriert und engagiert an ihrer Entwicklung arbeiten und dann in eine vielversprechende Oberliga Saison starten.

Als zweitplatzierte des Qualifikationsturniers begleitet uns die JSG Mundenheim/Rheingönheim in die Oberliga und auch der TV Wörth hat als drittplatziertes Team hat noch gute Chancen sich über den Umweg der RPS-weiten Qualifikation ein Startticket zu sichern.

Aus den anderen Landesverbänden werden die HSG Marpingen/Alsweiler und VTZ Saarpfalz (Saarland), SF Budenheim und TV Nieder-Olm (Rheinhessen), sowie TV Engers und HSG Wittlich (Rheinland) teilnehmen.

Für die Südpfalz Tiger spielten:

Lea Schrader und Meira Scheurer (Tor), Zoe Hesse, Zoe Zürker, Nele Graf, Celine Bauchhenß, Zoe Bauchhenß, Kira Schneider, Johanna Benz, Vanessa Bauchhenß, Milena Faath, Isabel Sauer und Maja Blumenschein.

   
© SG Ottersheim-Bellheim-Zeiskam