Registrieren  

Liebe Mitarbeiter, Übungsleiter, Spieler, Eltern und Fans der SG,

bitte registriert euch einmalig, um auf den internen Bereich der Website zugreifen zu können!

Ihr erhaltet dann nach der Anmeldung mehr Informationen, die nur für die Südpfalz Tiger zugänglich sind.

Hier registrieren (falls noch nicht geschehen)

   

Anmelden  

   

Wer ist online  

Aktuell sind 263 Gäste und keine Mitglieder online

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Stammvereine  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Stammvereinen für ihr Vertrauen in uns!

   
   
   
   
   

Kooperationspartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Kooperationspartnern für die gute Zusammenarbeit!

   
   
   

Werbepartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei all unseren Werbepartnern für die Unterstützung!

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Online-Umfrage  

   

H2: Gutes Spiel zum Rundenabschluss

Details

Südpfalz Tiger Herren 2 – TV Edigheim 25:29 (13:14)

Gegen den Tabellendritten Edigheim hat die Mannschaft der Herren 2 bis kurz vor Schluss die Partie offen gehalten und ein gutes Spiel gezeigt. Die Tiger überraschten die Gäste mit Tempohandball und lagen nach fünf Spielminuten mit 4:1 in Führung (Luca Dudenhöffer, Luca Faath, Dennis Steck, Patrik Sefrin). Nach zehn Minuten erzielten die Edigheimer den Ausgleichstreffer zum 6:6, konnten sich aber nicht absetzen. Die erste Halbzeit war ausgeglichen, der Führungstreffer der Gäste fiel mit dem Halbzeitpfiff.

Auch in der zweiten Halbzeit ließen sich die Tiger von der ruppigen Spielweise der Gäste nicht einschüchtern. Bis zur 44. Minute waren wir immer auf Tuchfühlung (22:22 per Strafwurf). Die folgende zweiminütige Überzahl konnten die Tiger allerdings nicht nutzen und Edigheim erhöhte auf 22:25 (49. Minute). Lasse Daub, der von seinen Mannschaftskameraden an der Seitenlinie lautstark angefeuert wurde, verkürzte auf 23:25 (52. Minute) und Luca Dudenhöffer traf aus dem Rückraum zum 25:27 (55. Minute). Die Gäste konnten noch Ergebniskorrektur betreiben, aber das Spiel zeigte, dass wir uns auch vor den Mannschaften im oberen Tabellendrittel nicht verstecken müssen.

Die Herren 2 belegen nach der Runde den 7. Tabellenplatz und haben den Klassenerhalt aus eigener Kraft geschafft.

Kompliment an die Mannschaft, die eine gute Rückrunde gespielt hat.

Gegen Edigheim haben gespielt: Luca Dudenhöffer (7), Patrik Sefrin (7/6), Dennis Steck (4), Christian Müller (2), Luca Faath (2), Kevin Kassab (2), Lasse Daub (1), Fabian Geiger, Janosch Janson, Dominik Mathes, Stefan Keiber, Joel Götz im Tor

   
© SG Ottersheim-Bellheim-Zeiskam