Registrieren  

Liebe Mitarbeiter, Übungsleiter, Spieler, Eltern und Fans der SG,

bitte registriert euch einmalig, um auf den internen Bereich der Website zugreifen zu können!

Ihr erhaltet dann nach der Anmeldung mehr Informationen, die nur für die Südpfalz Tiger zugänglich sind.

Hier registrieren (falls noch nicht geschehen)

   

Anmelden  

   

Wer ist online  

Aktuell sind 87 Gäste und keine Mitglieder online

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Stammvereine  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Stammvereinen für ihr Vertrauen in uns!

   
   
   
   
   

Kooperationspartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Kooperationspartnern für die gute Zusammenarbeit!

   
   
   

Werbepartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei all unseren Werbepartnern für die Unterstützung!

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

H1: Grenzen, Härte und ungewohnte Spielzeiten

Details

Südpfalz Tiger Herren 1  - HSG Landau/Land 34:23 (17:11)

Die Grenzen aufgezeigt: 34:23 gewann die SG Ottersheim/Bellheim/Kuhardt/Zeiskam in der Handball-Pfalzliga gegen die HSG Landau/Land und stoppte deren Höhenflug.

10:8, 16:10 – und schon hatte OBK den Gegner im Griff. Die Szene (OBK in Blau) mit (von links) Lukas Gerstle, Felix Kästel, Christoph Wörner, Maximilian Hauck, Florian Gerstle und Keeper Cedric Hener deutet ein Kampfspiel an. Tatsächlich gab es sieben Zeitstrafen. 13 Zeitstrafen (7:6), eine Rote Karte und 17 Siebenmeter (12:5) gab es beim 30:29 (18:18)-Sieg des TV Wörth gegen die HSG Mutterstadt/Ruchheim. HSG-Torhüter Alexander Sosin rannte den bei einem Konter vor ihm auftauchenden Darius Zolk um (6.). Am Samstag um 16 Uhr erwarten die Wörther die SG OBK in der IGS-Halle, danach ist Oldienight in die Bienwaldhalle. Alle Besucher mit einer Karte für diese erhalten freien Eintritt. Landau/Land spielt am Samstag um 19.30 Uhr in der Barbarossahalle in Lautern. Gastgeber MSG TSG/1. FCK hat nach sieben Spielen ohne Sieg drei Punkte mehr als der Tabellenzehnte.
 

   
© SG Ottersheim-Bellheim-Zeiskam