Registrieren  

Liebe Mitarbeiter, Übungsleiter, Spieler, Eltern und Fans der SG,

bitte registriert euch einmalig, um auf den internen Bereich der Website zugreifen zu können!

Ihr erhaltet dann nach der Anmeldung mehr Informationen, die nur für die Südpfalz Tiger zugänglich sind.

Hier registrieren (falls noch nicht geschehen)

   

Anmelden  

   

Wer ist online  

Aktuell sind 42 Gäste und keine Mitglieder online

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Stammvereine  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Stammvereinen für ihr Vertrauen in uns!

   
   
   
   
   

Kooperationspartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Kooperationspartnern für die gute Zusammenarbeit!

   
   
   

Werbepartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei all unseren Werbepartnern für die Unterstützung!

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

H1: Der Handball ist zurück - bald Saisonstart

Details

Im März musste die Handballsaison aufgrund der Corona-Pandemie eingestellt werden. Lange Zeit ging gar nichts in den regionalen Sporthallen.

Erst nachdem die Lage im Griff war und Lockerungen möglich, konnte wieder ein Training der Handballer stattfinden.

In dieser schwierigen Zeit lotste unser erfahrener Trainer Christian Job die Mannschaft durch die Vorbereitung zur Pfalzliga-Saison 2020/2021. Sein Team zeigte Geschlossenheit und engagierte sich mit großem Einsatz in den bisherigen Trainingseinheiten und Testspielen.

Am Sonntag, 04.10.20 kann nun endlich wieder richtig Handball gespielt und um Punkte gekämpft werden. Zu Gast in der Kuhardter Rheinberghalle ist die HSG Landau-Land. Der TSV Kuhardt hat ein schlüssiges Hygienekonzept mit den bekannten AHA-Regeln erarbeitet und knapp 160 Zuschauer sind somit zugelassen. Eine Tageskasse wird in der Halle vorhanden sein.

Spielbeginn ist am Sonntag um 18.00 Uhr, das Vorspiel um 16.00 Uhr bestreiten die Südpfalz Tiger 2 in der Verbandsliga gegen die TSG Haßloch 2.

Die Südpfalz Tiger freuen sich auf Euren Besuch und Eure Unterstützung!

 

Hintere Reihe: Benjamin Bentz (Physio), Masimilan Hauck, Andre Hilsendegen, Mario Kröper, Florian Bauchhenß, Markus Michel, Sebastian Latzko;

Mittlere Reihe: Christian Job (Trainer), Elias Horn, Matthias Scheick, Dennis Würges, Patrik Sefrin, Philipp Latzko, Tim Gaab (Betreuer);

Vordere Reihe: Arne Schäfer, Jan Gerbershagen, Timo Bauchhenß, Jan Dettbarn, Axel Risser, Jan Hellmann;

Es fehlen: Joshua Albrecht, Max Geiger;

H1: Christian Job bleibt der Tiger-Dompteur - auch Patrik Sefrin und Jonas Hilzendegen machen bei der "Zweiten" weiter

Details

Der natürliche Lebensraum der Südpfalz Tiger sind die Handballhallen in der Pfalz und darüber hinaus. Da diese aufgrund der aktuellen Lage gesperrt sind und nicht betreten werden dürfen, sind die Tiger ihrem Bestimmungsort beraubt.

Zu den üblichen Zeiten können Sie aktuell nicht auf Punktejagd gehen und machen daher auch keinerlei Beute. Zumeist sitzen sie im Innengehege und sind frustriert ob der fehlenden Beschäftigung.

Die Tiger wollen und müssen aber sehr bald wieder raus und ihrem Naturell nachgehen. Damit dies dann auch wieder geordnet geschieht, dafür haben die Südpfalz Tiger auch im Lockdown gearbeitet.

Gespräche wurden per Videokonferenz geführt und Absprachen digital getroffen. In dieser schwierigen Zeit hat unser Trainer mit seiner Zusage für die kommende Spielzeit ein Zeichen gesetzt.

Das Pfalzligateam der Südpfalz Tiger Herren wird also auch in der kommenden Saison von Christian Job betreut.

Christian ist ein sehr erfahrener Trainer, er hat durch seine bisherige Arbeit eine sehr gute Grundlage für seine Mannschaft geschaffen. Bald möchte er an die gute Entwicklung der Saison 2019/2020 und der letzten Saisonvorbereitung anknüpfen und seine Spieler weiterentwickeln.

Das Verbandsligateam der Südpfalz Tiger Herren ist der hauseigene Talentschuppen und gleichzeitig eine ambitionierte Mannschaft, welche auch künftig von Patrik Sefrin und Jonas Hilzendegen geleitet wird.

Sobald es möglich ist werden die Tiger wieder in Aktion treten, zunächst vermutlich im Freigehege, z. B. auf dem Beach-Handball-

Platz Ottersheim, aber dann auch hoffentlich schnell wieder in der Sporthalle, um Punkte zu erbeuten.

Unser Foto zeigt die Südpfalz Tiger bei der Online-Besprechung

H1: Rückkehr zu den Südpfalz Tigern

Details

Bei den Herren kommt es zur Rückkehr von SG Eigengewächsen und ehemaligen Jugendspielern:

Jan Gerbershagen, der die SG vor einem Jahr Richtung HG Oftersheim/Schwetzingen verlassen hatte, ist dort nicht wirklich glücklich geworden und kehrt wieder zurück. Jan (Jahrgang 2000) kam in der B-Jugend vom TV Kirrweiler und spielte dann 3 Jahre bei der SG. Jan ist technisch versiert, spielintelligent und kreativ. Er hat seine Stärken auf der RM Position, kann aber auch außen spielen.

Joshua Albert, der nach 2 Jahren TV Offenbach zurückkehrt, spielte bei der SG schon ab der E-Jugend, ist also ein echtes „Eigengewächs“. Er entwickelte sich bei der SG zum Rheinland-Pfalz-Auswahlspieler und wurde 2014 zur DHB Sichtung eingeladen. Josh ist ein außergewöhlicher Spielertyp, den es derzeit im Kader noch nicht gibt. Allein schon aufgrund seiner körperlichen Voraussetzungen und seiner Wurfstärke aus dem Rückraum wird er der SG helfen können. Bei den Südpfalz Tigern wird er wieder auf einige Spieler treffen, mit denen er schon in der Jugend zusammen gespielt hat.

Herzlich willkommen zurück, Jan und Josh!

   
© SG Ottersheim-Bellheim-Zeiskam