Registrieren  

Liebe Mitarbeiter, Übungsleiter, Spieler, Eltern und Fans der SG,

bitte registriert euch einmalig, um auf den internen Bereich der Website zugreifen zu können!

Ihr erhaltet dann nach der Anmeldung mehr Informationen, die nur für die Südpfalz Tiger zugänglich sind.

Hier registrieren (falls noch nicht geschehen)

   

Anmelden  

   

Wer ist online  

Aktuell sind 46 Gäste und keine Mitglieder online

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Stammvereine  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Stammvereinen für ihr Vertrauen in uns!

   
   
   
   
   

Kooperationspartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Kooperationspartnern für die gute Zusammenarbeit!

   
   
   

Werbepartner  

Wir bedanken uns sehr herzlich bei all unseren Werbepartnern für die Unterstützung!

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

D1: In gute Laune gespielt

Details

Südpfalz Tiger Damen 1 - TG Waldsee 31:17 (16:10)

„Es hat sehr viel gut geklappt“: Auf diesen Nenner stellte Christian Hörner, Trainer der SG Ottersheim/Bellheim/Kuhardt/Zeiskam, gestern den 31:17 (16:10)-Kantersieg in der Frauenhandball-Oberliga gegen die TG Waldsee. Nach dem 7:6 fielen ihm kaum noch Fehlwürfe auf, mehr leichte Tore seiner Mannschaft, in der die Stimmung immer besser wurde. Laura Baldauf erzielte das 12:6 (23.). Sie verteidigte im Abwehrzentrum, wo viele Kreisanspiele der TGW unterbunden wurden, und griff vorne halb rechts an. Ihr gelangen fünf Tore. 6/1 Tore erzielte Julia Sefrin, obwohl Hörner die kränkelnde Spielerin nur sporadisch einsetzte im Tausch mit Fabienne Schmuck (2 Tore). Im Bild gibt Sefrin den Waldseerinnen Kim Knittel und Carolin Claus (im Tor) das Nachsehen. Erfolgreichste Schützin war wieder Laura Winter (7/2), sie erzielte unter anderem das 21:13 und 22:13. Torfrau Linda Knarr war ebenfalls ein Aktivposten. Beim Gast war Bea Demski angeschlagen ins Spiel gegangen. Waldsee war chancenlos und musste die nun punktgleiche SG OBK (jeder 4:4) in der Tabelle an sich vorbeiziehen lassen.

   
© SG Ottersheim-Bellheim-Zeiskam